Click here to listen to the Daily Zohar [audio:http://dailyzohar.com/wp-content/uploads/audio/dz991.mp3|titles=Daily Zohar 991]
Holy Zohar text. Daily Zohar -991
Tikkun 70 – 96

Der Zohar sagt uns, dass die Pupillen der Augen schwarz sind und sie  alle ´Farben´und Formen auf dem Gesicht einer Person reflektiern. Diese Aspekte kommen aus den verborgenen Gedanken des Kopfes, der Chochmah, Weisheit ist. Die Augen verbinden die Seele mit Malhut. Wenn die Augen geschlossen sind, verbinden sie sich mit den inneren Gedanken und Visionen und wenn sie offen sind, verbinden und kommunizieren sie mit der ´äußeren´Welt.

Nikud (die Punktierung) von Keter ist Kamatz. Es ist aus einer Linie konstruiert, das ist das  ו Vav und einem  י Yud,  das ist der Punkt unter der Linie.

Offene Augen bekommen die Form vom ה H  das eine Linie über Yud ist.  Ein geschlossenes Auge ist der Aspekt des oberen ה von Binah, das verborgen ist.

Der Zohar lehrt uns hier, dass der Name YHVH in den Augen reflektiert wird, wie wir oben gesehen haben. In der Geschichte der Schöpfung wird das Wort אור, ‘Licht’ 5 Mal erwähnt. Und fünf mal  YHVH (26) = 130 , welches der numerische Wert von  עין ´Auge´ und auch von 10 mal  אהבה, ‘Liebe’  ist.

Wenn wir unsere Augen mit dem Licht verbinden wollen, sollten wir auf 5  YHVH in jedem Auge meditieren. Ein YHVH auf der rechten Seite des Auges, Eins auf der Linken, Eins oben und Eins unten und ein YHVH in der Mitte.
{||}