Click here to listen to the Daily Zohar [audio:http://dailyzohar.com/wp-content/uploads/audio/dz997.mp3|titles=Daily Zohar 997]
Holy Zohar text. Daily Zohar -997

Tikkun 70 – 102
In dem Morgen Gebet erhöhen wir unsere Seelen aus der Welt von Assia (Handlung)) durch die Welt von Yetzira (Formung) und Briah (Schöpfung)  zu der Welt von Atzilut (Emanation). Dann ziehen wir das Licht aus den höheren Ebenen und kommen mit dem Licht was wir oben gesammelt haben, wieder die Welten hinunter. Einer der wichtigsten teile in den Gebeten hilft uns, die Brücke von der Welt Assia zu Yetzira zu überqueren. Wir stehen auf und rezitieren das Folgende.
יֶהוֶה מֶלֶךְ, יַהוַה מָלָךְ; יִהְוָה יִמְלֹךְ, לְעֹלָם וָעֶד “YHVH herrscht, YHVH herrschte, YHVH wird für immer und ewig herrschen.”                                                                                                           Der Zohar erklärt die Verbindung und der Heilige Ari gibt uns  im Tor der Meditation die Einzelheiten; wenn wir das erste mal die Zeile rezitieren, verbinden wir uns mit Chochmah, Binah und Da’at mit Chessed, Gevurah und Tiferet                                               יֶהוֶה מֶלֶךְ, יַהוַה מָלָךְ; יִהְוָה יִמְלֹךְ, לְעֹלָם וָעֶד                                                                                        Wenn wie es das zweite mal sagen, verbinden wir die vorherigen mit Netzach, Hod und Yessod.
Auf diese beiden Zeilen folgt der Vers aus Zechariah 14:9 “וְהָיָה יְהוָה לְמֶלֶךְ, עַל-כָּל-הָאָרֶץ; בַּיּוֹם הַהוּא, יִהְיֶה יְהוָה אֶחָד–וּשְׁמוֹ אֶחָד.” “Und YHVH soll der König über die ganze Erde sein; an diesem Tag soll YHVH (Obere Ebenen) EINS sein, and Sein Name (Untere Ebenen) Eins.”

Damit sichern wir die oberen Ebenen von Keter/Da’at mit den unteren Ebenen ab, um eine Brücke zu der oberen Welt zu erschaffen.
Wir sehen drei YHVH und drei Wörter mit der Wurzel  מלך , ‘König/Herrscher’ . יֶהוֶה מֶלֶךְ – YHVH herrscht – Gegenwart יַהוַה מָלָךְ – YHVH herrschte – Vergangenheit יִהְוָה יִמְלֹךְ – YHVH wird herrschen  –Zukunft 

Der numerische Wert von diesen sechs Wörtern ist 358, das ist der gleiche wie von dem Wort משיח , Messias. Jedes heilige Wort das wir in unseren Gebeten sagen, hat die Macht spirituelle Ebenen zu verbinden.

Die oberen Drei Sefirot, wie die meisten Menschen wissen, sind Keter Chokmah und Binah, aber wie ihr in diesem Artikel und an anderen Stellen seht, geben wir Chochmah Binah und Da’at an. Da’at ist eine Sefirah die aktiv wird, wenn Chochma und Binah zusammenkommen. Keter ist der Samen/ die Wurzel von Allem, aber das Licht erscheint voll in Chochmah. Deshalb wird  Keter im Namen YHVH,  nur in der Spitze des ersten Buchstaben Yud ´angedeutet´, während das Yud selber Chochmah ist. In “Sefer Yetzirah” heißt es, das es  10 Sefirot gibt und nicht 9 , 10 und nicht 11. Stellt euch einen Samen (Keter) eines Baumes vor der verschwindet, wenn er seine Energie freisetzt (Chochma verbindet sich mit Binah) und beginnt zu wachsen (Da’at).

{||}