Click here to listen to the Daily Zohar [audio:http://dailyzohar.com/wp-content/uploads/audio/dz956.mp3|titles=Daily Zohar 956] Holy Zohar text. Daily Zohar -956 Hebrew translation:
Tikkun 70 – 61

Der Mund ist das Gefäss und der Kanal für unsere Worte und ist Teil der Manifestation.
Unser Herz ist das Gefäß und der Kanal für unsere Gedanken und bestimmt  letzten Endes unsere Handlungen. Wenn jemand positiv spricht, aber sein Herz hat negative Gedanken, dann hat er den Aspekt vom Baum der Erkenntnis Gut (Mund) und Schlecht (Herz). Einer der die positive Wahrheit spricht, die aus seinem Herzen kommt, verbindet sich mit dem Baum des Lebens.

Böser Mensch, der das wahre Böse aus seinem Herzen spricht, ist stark mit dem negativen System verbunden.

Lügen erzählen ist entgegen dem System, verbindet sich mit der ersten Sünde, das Gute vermischt mit dem Bösen . Die Samen, die die Schlange in Eva gespritzt hat, wurden mit den reinen Samen von Adam vermischt.
Der Zohar erklärt diese Situation mit dem Beispiel von reinem Silber (Samen von Adam), das mit Blei gemischt wurde (Samen von der Schlange). Abraham war der Erste der die Korrektur machte, als er durch Nimrod ins Feuer geworfen wurde und lebend herauskam.
Es war der Prozess die Samen zu reinigen. Sein erster Sohn war  Ishmael, das hatte den Aspekt von Chessed mit Unreinheit. Der zweite Sohn, Isaac, trug weniger Unreiheit in dem Aspekt von Gevurah und brachte Esau ins Leben. Als Jakob kam, war die Unreinheit der Samen weg und er war in der Lage, sich in Ausgeglichenheit mit dem Baum des Lebens, im zurück zu verbinden und die 12 Stämme zu bringen, das stellt die 12 Grenzen der Sefirot dar, das sind die Wurzeln von ihren Seelen.
Genesis 3:22 “וְלָקַח גַּם מֵעֵץ הַחַיִּים, וְאָכַל, וָחַי לְעֹלָם. ” “…und nehmt auch den Baum des Lebens, und esst, und lebt ewig”
Wenn unsere Handlungen in Reinheit und Wahrheit sind, sind wir in der Lage vom Baum des Lebens zu nehmen und ewig zu leben. In diesem Fall, ist es der Aspekt von Auferstehung und Fortsetzung der Seele, zu verdienen.

Unsterblichkeit in der Welt von Malchut kann NUR wahr werden nachdem Messias enthüllt ist und alle Negativität von der Erde von den Händen von YHVH  entfernt ist. Um das zu erreichen, benötigen wir eine gemeinsame Anstrengung, in mehr Menschen zu der Wahrheit und dem Licht des Zohars zu bringen. Es scheint in unserem Leben und als Individium können wir Endgültige Erlösung verdienen. Aber um Unsterblichlichkeit in unserer Lebenszeit zu bringen, müssen wir erst Messias bringen. Unsterblichkeit ist Teil des Baums des Lebens und es kann nicht enthüllt werden, wenn noch Negativität da ist.

{|Anmerkung von MS: Zeir Anpin (Z´´A) hat 6 Sefirot, Chessed, Gevurah, Tiferet, Netzach, Hod und Yessod. Sie stellen unsere Welt und drei Dimensionen, wie eine Kubusform, dar. Richtungen von Süden, Norden, Osten, Auf – Ab, West (Wie an Sukkot das Schütteln des Lulaw), zur Herstellung der Verbindung zu Zeir Anpin……. In diesem Kubus von 6 Seiten sind 12 Grenzen, das verbindet alle 6 Seiten (also 6* 12 = 72.

Weil Jakob den Verdienst hatte, ein Vehikel  der mittleren Säule zu sein, das ist Z´´A, kamen von ihm die 12 Stämme,  jeder Einzelne hat die  Wurzel seiner Seele auf der spirituellen Ebene von Z´´A.)